Rau Primary

Nach einer Woche Schulferien war ich heute wieder in der Rau. Bin bisher nicht so begeistert, da die Schule (auch fuer afrikanische Verhaeltnisse) ein ziemlicher Schnarchverein ist. Hatte mir vorgestellt hauptsaechlich in den Klassen ein bischen Englisch zu machen, statt dessen verbringe ich die meiste Zeit taten- und sinnlos im Lehrerzimmer, korrigiere ab und zu mal Hausis oder Examen und darf an einem Tag vielleicht eine halbe Stunde was mit den Schuelern machen. Der Lieblingssatz von meinem „betreuenden“ Lehrer ist: „Just wait“. Und dafuer stehe ich bis jetzt immer um 6 auf und laufe eine knappe Stunde zu dem Verein.

Nachdem ich vor den Ferien Lehrern und Rektor gesagt habe, was ich mir so unter der Arbeit vorstelle, haben sie sich verstaendlich gezeigt. Zwar konnte ich dann heute relativ haeufig in Klassen, musste mir aber alles langwierig erbetteln. Und das nervt auf die Dauer ziemlich.

Habe auf jeden Fall beschlossen, die Stelle zu wechseln. Wenn ich Glueck habe nimmt mich das „Mkombozi Street Children Center“. In der Regel werden nur Studenten angenommen, sie haben aber gemeint, ich sollte mich ruhig bewerben, wenn ich schon mal in Moshi bin, . Die scheinen ein ganz abwechlungsreiches Programm zu haben, mit Unterricht, Streetwork, Theater, Musik, Sport, etc. Hoffe das ich dort (oder woanders) endlich mehr zu tun hab.

Advertisements

0 Responses to “Rau Primary”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: